Beitragstitel

Zwischen all den Gedanken ist da noch die Sehnsucht. Die Sehnsucht nach Harmonie. Nach Freiheit und wohlfühlen. Nach Zufriedenheit und lachen.
Was soll ich sagen?
Ich vermisse. Ich vermisse, dass alles gut ist und dass sich Probleme wieder im Bereich „Was ziehe ich bloß an?“ bewegen und nicht länger irgendwo zwischen „Warum?“ und „Wann hört das endlich auf?“.
Manchmal nervt alles. Der Tag, die Nacht, das Licht, die Dunkelheit, aufstehen, laufen, denken und atmen.
Hauptsächlich wird alles zur Nebensache. Außer der Nebensache. Die wird zum Problem.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s